EINLADUNG zur 7. Kärntner Sozialen Dialog Konferenz

Forschungsnetzwerk

Armut und soziale Ausgrenzung zählen unbestritten zu den globalen sozialen Problemfeldern des 21. Jahrhunderts und steigen tendenziell. Als Kärntner Netzwerkes gegen Armut und soziale Ausgrenzung betrachten wir...

Die Kärntner Volkshochschulen: Projekt Kick-up für die Zielgruppe “Working Poor”

Kick-up unterstützt Personen,  die trotz Erwerbstätigkeit von Armut bedroht oder betroffen sind (sog. Working Poor)  durch kostenlose Beratung,  Begleitung und Qualifizierung vor Ort.  Die Z...

am 18. April 2018 von 9:00 Uhr bis ca. 13:30 Uhr
im ÖGB/AK Bildungsforum/Saal 6 (Bahnhofstraße 44, 9020 Klagenfurt a.W.)

Geschätzte Damen und Herren!
Die Landeshauptmannstellvertreterin und Sozialreferentin von Kärnten Dr.in Beate Prettner und Mag. Heinz Stefan Pichler, Obmann des Kärntner Netzwerkes gegen Armut und soziale Ausgrenzung möchten Sie hiermit zur 7. Kärntner Sozialen Dialog Konferenz herzlich einladen. Es würde uns sehr freuen, wenn Sie Ihre fachkundige Expertise zu Strategien und Aktivitäten einer nachhaltigen Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung in Kärnten im Rahmen dieser Fachtagung einbringen könnten.

Wir danken bereits im Voraus für Ihre aktive Mitwirkung und Beteiligung!

Thema der 7. Kärntner Sozialen Dialog Konferenz:

"Analysen und Ergebnisse zur EU-SILC Sonderauswertung für Kärnten. Working Poor, Ein-Personen-Unternehmen und die Gruppe der armutsgefährdeten KärntnerInnen."

Thematischen Input liefern Mag.a Monika Skazedonig (Kärntner Netzwerk gegen Armut und soziale Ausgrenzung), Mag. Dr. Robert Klinglmair (Alpen-Adria-Universität Klagenfurt) sowie Angelina Boschi, MA BA und Kathrin Bacher, BA (Verein "Die Kärntner Volkshochschulen").

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis spätestens 9. April 2018 per E-Mail an: office@armutsnetzwerk.at oder telefonisch unter 0676 34 29 448.

Weitere Details zur Konferenz entnehmen Sie bitte der angefügten Einladung. Danke!