VERANSTALTUNGSHINWEIS!

Vortrag und Diskussion mit Karl Reitter

Buchpräsentation!

21. Feber 2018 - 18:30 Uhr || Kärntner Landesarchiv || “An uns, ihr Frauen, ist die Reihe”  Andrea M. Lauritsch (Hg.)  

VERANSTALTUNGSHINWEIS!

WELTTAG DER SOZIALEN ARBEIT ||  am Dienstag, den 20.03.2018 ab ca. 13:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr ||  CAMPUS:INKLUSIV Feldkirchen, Sparkassenstraße 1, 9560 Feldkirchen i.K. || Um die wertvolle Arbeit von SozialarbeiterInnen und ...

13. März 2018 - 19:00 Uhr im Begegnungszentrum, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach ||

Grundeinkommen für alle?!
Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit

Inhalt:

Die Debatten um das bedingungslose garantierte Grundeinkommen (BGE) sind vielfältig. Karl Reitter zeichnet die internationale Geschichte der Debatte nach und stellt die unterschiedlichen Zugänge zur Forderung nach einem Grundeinkommen dar. Neben den unterschiedlichen politischen Motivationen der BefürworterInnen wird auch auf Kritik des Konzepts eingegangen. Wobei das Hauptaugenmerk auf folgenden Kritikpunkten liegt:

Wer geht dann noch arbeiten?

Wie soll das finanziert werden ?

Was geschieht mit den fast  ausschließlich von Frauen geleisteten Sorgearbeiten? Befördert das BGE einen Hausfrauenlohn?

Das Konzept des Grundeinkommens stellt zudem eine wesentliche Antwort auf die Tatsache dar, dass unsere kapitalistische Produktionsweise immer weniger Menschen einen adäquaten und guten Arbeitsplatz bieten kann. Dies wird mit der Analyse der aktuellen Vielfachkrise (Ernährung, Energie und Klima, des Sozialen und der Demokratie) und der gesellschaftlichen Umbrüche verknüpft. Das Grundeinkommen erweist sich vor diesem Hintergrund als wesentliche Bedingung, die kapitalistische Gesellschaft zugunsten eines solidarischen Gemeinwesens zu überschreiten.

Referent:

Karl Reitter ist Philosoph, er war Lektor für Sozialphilosophie an der Universität Wien und  der Alpen-Adria Universität Klagenfurt

Bücher u.a.: Bedingungsloses Grundeinkommen, Mandelbaum, Wien 2012; Karl Marx; Philosoph der Befreiung oder Theoretiker des Kapitals - zur Kritik der "neuen Marx-Lektüre"; Mandelbaum 2015

https://reitterk.wordpress.com/

 

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an die Veranstalter/innen: Bündnis für Eine Welt | Verantwortung Erde | Kulturinitiative kärnöl | SOL (Menschen für Solidarität, Ökologie und Lebensstil)

OeIE-Kaernten / Buendnis fuer Eine Welt

Tel.: 0699/103 933 93

Email: buendnis.oeie-bildung@aon.at