Stellungnahme zum Kärntner Sozialhilfegesetz 2021 – K-SHG 2021

06. 07. 2020

Stellungnahme und Handlungsempfehlungen des Kärntner Netzwerks gegen Armut und soziale Ausgrenzung

Die Mitgliedsorganisationen des Kärntner Netzwerkes gegen Armut und soziale Ausgren-zung erlauben sich mit dem vorliegenden Papier Handlungsempfehlungen vorzulegen, die für armuts- und ausgrenzungsgefährdete Menschen in Kärnten zu ...

19. 10. 2020

Befragung: „6 Monate Corona und der Babyelefant“

Link: https://test3009.limequery.com/599234?newtest=Y&lang=de 2020 wurde zu einem Balanceakt für die gesundheitsbezogenen und sozialen Dienste in Kärnten. Unser Auftrag, armuts- und...

Die vorliegende Stellungnahme beinhaltet unsere Anmerkungen und Lösungsvorschläge um struktureller Armut in Kärnten entgegenzuwirken. Die Stellungnahme wurde in Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedsorganisationen formuliert.

Das Kärntner Netzwerk gegen Armut und soziale Ausgrenzung setzt sich für Verteilungsgerechtigkeit, Inklusion und gesellschaftliche Teilhabe für armuts- und ausgrenzungsgefährdete Menschen ein. Ein modernes soziales Netz sollte folgende Ziele beinhalten: Grundrechte statt Almosen, Chancen statt Abstieg, sozialer Ausgleich statt Spaltung, Achtung statt Beschämung. Wir plädieren dafür, die Ziele der 15a-Vereinbarung, insbesondere die „Bekämpfung und Vermeidung von Armut und sozialer Ausgrenzung“ erneut aufzunehmen.